Ductia GmbH

Lara Tremblay

EDA Kurier (Peking)

Freiburgstrasse 130

3003 Bern

© 2019 Ductia GmbH

Archäologie ist Partnersache.

Angebot

Verstärken Sie punktuell Ihr Team um Ihre archäologischen Projekte durchzuführen.

Grabungs- und Fundauswertung

Grabungsleitung

Erstellung von Publikationen

Projektleitung und Kulturvermittlung

Wissenschafliche Übersetzung und Redaktion

Beratung und Entwicklung

Beratung und Entwicklung

Wer bin ich

Schweizer Archäologin kanadischer Herkunft ‒ spezialisiert auf Mittelalter und Neuzeit ‒ mit fast fünfzehn Jahren Erfahrung in der präventiven Archäologie ‒ unter all ihren Aspekten ‒ von der Ausgrabung bis zur Vermittlung ‒ mit besonderem Flair für die Leitung  ‒ privilegierte Forschungsachsen in der Gräber- und Kirchenarchäologie ‒ ohne die Fundauswertungen zu vergessen ‒ mit grosser Offenheit ‒ für die Industriearchäologie ‒ französischer Muttersprache ‒ baue ich gerne kulturelle Brücken ‒ vom Englischen und Deutschen ‒ und vielleicht bald Chinesischen.

Letzte Einsätze

2017-2020

Mitglied der Steuerungsgruppe SPM VIII und Mitglied der wissenschaftlichen Kommission

Archäologie Schweiz

 

2009-2018

Ausgräberin, Archäologin/Projektleiterin und schliesslich

Stellvertretende Ressortleiterin beim Ressort Mittelalterarchäologie und Bauforschung

Archäologischer Dienst des Kantons Bern

 

Kontaktieren Sie mich

Einige Publikationen

Die Funde. In: Peter Eggenberger et al., Das mittelalterliche Marienheiligtum von Oberbüren. Archäologische Untersuchungen in Büren an der Aare, Chilchmatt. Hefte zur Archäologie im Kanton Bern 4. Bern 2019.

 

Das Taschenmesser aus Saint-Etienne erobert die westlichen Märkte (17.‒18. Jh.). In: Globalisierung in der Vormoderne. Mitteilungen der Deutschen Gesellschaft für Archäologie des Mittelalters und der Neuzeit 30. Paderborn 2017.

 

Les fours à chaux modernes du Jura : essai de typo-chronologie. Annuaire d’Archéologie Suisse 100, 2017, 109-134.

 

Le mobilier non associé aux sépultures. In: Peter Eggenberger et al., Vom spätantiken Mausoleum zur Pfarrkirche. Die archäologische Untersuchung der Kirche von Biel-Mett. Hefte zur Archäologie im Kanton Bern 1. Bern 2016.

 

Métal et os / Pierre. In : Christophe Gerber et al., Court, Pâturage de l’Envers. Une verrerie forestière jurassienne du début du 18e siècle. Vol. 4 : Le mobilier en verre, métal, pierre et autres matériaux. Berne 2015, 99-192 et 245-251.

 

Chronologie archéologique de l’abbaye de Moutier-Grandval : une histoire de sources. Archéologie bernoise 2013. Annuaire du Service archéologique du canton de Berne 2013. Berne 2013, 135-157.

 

Les tombes construites sur place / De l’épingle au linceul ? / La réutilisation des contenants : les coffrages en pierres d’appareil / Le dépôt des vases funéraires. In : Élisabeth Lorans (éd.), Saint-Mexme de Chinon, Ve-XXe siècle. Archéologie et histoire de l’art 22. Paris 2006, 278-293, 303-306, 310-312 et 313-317.